Wissenswertes zu den Preisen

Sicher habt Ihr Euch, spätestens seit Beginn Eurer Fotografensuche gefragt, warum Hochzeitsfotografen einen gewissen Preis für ihre Arbeit verlangen.

Wichtig zu wissen ist, daß das Fotografieren am Tag Eurer Hochzeit, den wohl geringsten Teil der Arbeit des Fotografen ausmacht.

Hier ein kleiner Einblick in den Fotografenalltag:

Aufgaben vor Eurem großen Tag:

-persönl. Treffen und evtl. mehrere Telefonate mit dem Brautpaar

-genaue Planung des Tages (Anreise, Locationbegehung, Ablauf des Festes, etc...)

Nach Eurem großen Tag:

-Sichern, Sichten und Selektieren der Aufnahmen

-Bildbearbeitung (dauert, je nach Anzahl, mehrere Tage)

-Erstellung der DVD und Onlinegalerie

-Bestellung der Abzüge und Überprüfung nach Erhalt

-Übergabe / Übersendung der Bilder an das Brautpaar

-Archivierung der Bilder

Hinzu kommen allgemeine Tätigkeiten, die nur indirekt mit Eurer Trauung zu tun haben.

-Werbung (Webseitenbetreuung, Flyer, Kundenakquise, etc...)

-Weiterbildung

-Equipmentpflege, evtl. Reparatur, Neuanschaffung, KFZ-Kosten

-Buchhaltung

Das nur als kleinen Ausschnitt aus der Tätigkeit Eures Fotografen.

Welchen Preis Ihr letztendlich für Eure Bilder bezahlen wollt oder könnt, liegt natürlich bei Euch.

Vergessen solltet Ihr dabei aber nicht, daß dies ein großer, ganz besonderer und glücklicher Tag für Euch sein wird.

Und genauso glücklich solltet Ihr über Eure Hochzeitsfotos sein...

HIER GEHT ES ZU DEN PREISEN >>>

© 2019 by MOMENTE-Hochzeitsfotografie

 

Datenschutzerklärung

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon